Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Verleihung Anne-Klein-Frauenpreis

6. März 2020 @ 19:00 22:00

Zu Ehren Anne Kleins vergibt die Heinrich-Böll-Stiftung den Anne-Klein-Frauenpreis. Anne Klein hat als kämpferische Juristin und offen lesbisch lebende Politikerin feministische Pionierarbeit geleistet. Sie war die erste feministische Frauensenatorin in Berlin.

Mit dem Preis werden jährlich Frauen gefördert, die sich durch herausragendes Engagement für die Verwirklichung von Geschlechterdemokratie auszeichnen. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert.

Der Anne-Klein-Frauenpreis geht 2020 an die Menschenrechtlerin und Frauenaktivistin Prasanna Gettu aus Chennai, Indien. Die Kriminologin ist eine bemerkenswerte und mutige Verteidigerin der Menschenrechte und der Rechte der Frauen auf ein gewaltfreies und selbstbestimmtes Leben in Würde und Gesundheit. Sie hat die Organisation International Foundation for Crime Prevention & Victim Care (PCVC) gegründet, die nachhaltige Unterstützungsangebote für von Gewalt betroffene Frauen in Indien macht. Denn der Alltag der Menschen in Indien ist von einer großen zwischenmenschlichen Gewaltbereitschaft geprägt, die sich gegen Frauen auch innerhalb der Familien entlädt. Prasanna Gettu setzt sich besonders für die Überlebenden von Brand- und Säureattacken ein.

Veranstaltungsort
Heinrich-Böll-Stiftung – Bundesstiftung Berlin
Schumannstraße 8
10118 Berlin

Website

Kostenlos